Tutorial-Tag: Kapuzenhandtuch selber nähen!

Tutorial-Tag: Kapuzenhandtuch selber nähen!

Eingetragen bei: Sticken | 2

Ihr habt es sicher schon gemerkt, wir machen uns gerade sehr rar und genießen den Sommer. Aber heute haben wir noch eine kleine Last Minute Idee für die heißen Tage. Egal ob Freibad, Baggersee oder Strand – ein schnell genähtes Kapuzenhandtuch ist der perfekte Begleiter für kleine Wasserratten. Übrigens: Auch für die heimische Badewanne oder das Planschbecken im Garten, ist das Handtuch eine tolle Sache.

 

Handtuch_Anker

 

Ihr braucht:

Ein großes Handtuch (mindestens 50x100cm)

Ein kleines Handtuch für die Kapuze (50x30cm)

Futter für die Kapuze (Ich habe Piquee genommen, Jersey oder Webware geht aber natürlich auch)

Stoffreste für Taschen oder Applikationen

 

Handtuch_Anker2

 

Und so gehts:

Das große Handtuch faltet ihr einmal so, dass die kurzen Seiten aufeinander liegen. Dann markiert ihr euch die Mitte, damit die Kapuze nachher an der richtigen Stelle sitzt. Dann macht ihr euch einen Kapuzenschnitt, der unten einfach gerade ist. Ich habe dazu eine gut sitzende Kapuze einer Sweatjacke als Vorlage genommen und grob abgezeichnet. Das Kapuzenteil schneidet ihr dann einmal aus dem kleinen Handtuch und einmal aus dem Futterstoff zu. Dann näht ihr Hinter- und Oberkopf zusammen, steckt die beiden Kapuzenteile rechts auf rechts ineinander und näht die Kante, die später ums Gesicht läuft, zusammen. Nun wir die offene Kante am großen Handtuch festgesteckt und angenäht und euer selbstgemachtes Kapuzenhandtuch ist fertig!

 

Ich habe mein Handtuch noch mit einem neonwilden Anker und einer aufgesetzten Tasche verziert. Für den Anker habe ich einen Rest vom türkisfarbenen Futterstofff der Kapuze mit Sprühzeitkleber auf dem Frottee befestigt und einfach darüber gestickt. Danach mit einer kleinen Stickschere den überstehenden Stoff weggeschnitten und fertig ist die Applikation.

 

Handtuch_Anker3

 

 

Handtuch_anker4

 


Stoff: Alte Handtücher, Piquee von Trigema
Linked: Kiddikram, Upcycling, Made4Boys

2 Antworten

  1. Das Handtuch sieht jetzt richtig urlaubstaublich aus. Klasse Idee – gefällt mir sehr gut.
    Diese Kapuzenhandtücher sind praktisch . Gut, wenn man sich selbst eines nähen kann. Ich frag mich immer, warum es die nicht auch für Erwachsene gibt 🙂
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    • Hallo Gusta,

      danke dir für deinen lieben Kommentar. Selbernähen ist natürlich prima, aber wenn das mal keine Option ist, gibt es bei Jako-o Kapuzenhandtücher, die durchaus eine erwachsenentaugliche Größe (1,40×1,40) haben. Wir haben selber ein paar und lieben sie. 😉 😀

      Liebe Grüße, Meike

Hinterlasse einen Kommentar