Neonwilde Fundstücke – Lernuhr von „Mäde! by Kasia“

Neonwilde Fundstücke – Lernuhr von „Mäde! by Kasia“

Eingetragen bei: Fundstücke | 0

Heute habe ich mal nichts neonwildes gestickt – und wisst ihr was – das habe ich nicht zum ersten Mal gemacht. Tatsächlich mag ich auch die Stickdateien der anderen Verkäufer wirklich gerne, nur habe ich bisher nichts davon hier auf dem Blog gezeigt. Heute, schon während des Stickens, habe ich mich dann mal wieder gefragt wieso eigentlich nicht. Es gibt so wunderbare Motive, zauberhafte Doodles und ganz fantastische ITHs, dass ich euch auch das nicht länger vorenthalten will.

 

Stickdatei Lernuhr

Und heute hat mir die Arbeit an der Stickmaschine wieder eine solche Freude bereitet, dass ich euch nun endlich erzählen muss, was ich gewerkelt habe. Der Große beginnt so langsam, sich für die Zahlen, die Zeit und damit auch für die Uhr zu interessieren. Um ihm das alles, im wahrsten Sinne des Wortes, etwas greifbarer zu machen, gab es heute eine gestickte Lernuhr in seinen Lieblingsfarben. Die wirklich tolle und sauber digitalisierte Datei ist von Mäde! by Kasia. Man kann sich zwischen einer SnapPap und einer Filzvariante entscheiden. Ich hatte noch einen genau passenden Rest dicken Bastelfilz da und los ging es.

 

Stickdatei Lernuhr MädebyKasia - Neonwild

 

 

Stickdatei Lernuhr MädebyKasia - Neonwild

 

 

Stickdatei Lernuhr MädebyKasia - Neonwild

 

Einfach perfekt!

Ich liebe es ja, besonders bei Dateien die ich zum ersten Mal sticke, zuzuschauen, wie die Nadel rauf und runter rattert und nach und nach ein Bild aufs Material zaubert. Die Uhr lässt sich übrigens im 13×18 Rahmen sticken und zuerst dachte ich, dass sie vielleicht ein wenig klein ist. Als der Große dann aber das fertige Werk in den Händen hatte, war klar, dass die Größe genau richtig ist. Eine Lernuhr ist eben nicht für Erwachsene, sondern für Kinderhände. Und wisst ihr was – sie ist einfach perfekt. Der Bub liebt es, die „Blütenblätter“ aufzuklappen um zu schauen, welche Zahl sich dahinter verbirgt. Er findet es großartig, dass er die Zeiger bewegen und so die Uhr selber einstellen kann. Er freut sich riesig, wenn er dann die richtige Uhrzeit „erraten“ oder kleine Aufgaben lösen kann. Die Uhr ist einfach das perfekte Geschenk für Schulanfänger und alle, die gerade dabei sind, die Uhr zu lernen. Es wird sicher nicht unsere letzte Lernuhr gewesen sein.

 

Stickdatei Lernuhr MädebyKasia - Neonwild

 

 

Stickdatei Lernuhr MädebyKasia - Neonwild

 

Übrigens solltet ihr euch nicht nur die tolle Lernuhr von Kasia anschauen – die Gute zaubert mit ihrer Nähmaschine auch wahre Kunstwerke und ist eine Meisterin des Freihandstickens. Da bleibt – zumindest mir – die Spucke weg!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und frohes Sticken! <3

 

Fertig! Ah wie ich meine Bernina liebe:-) #bernina #meinebernina #freihandsticken #mixmedia #madeira #madeiragarne

A photo posted by Kasia Hanack (@maedebykasia) on

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar